Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren - jetzt urlaub machen

Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren

Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren

Aufstehen und Action

Wer das ganze Jahr über morgens vom Wecker aus dem Bett gescheucht wird, sich im gemeinsam genutzten Badezimmer fertigmachen und womöglich ohne Frühstück aus dem Haus hasten muss, um Bus oder Bahn nicht zu verpassen oder nicht mit dem Auto im Stau zu stecken, kennt im Urlaub nichts Schöneres als das „dolce far niente“, das süße Nichtstun. Morgens ohne lästiges Weckerklingeln wach werden, sich in aller Ruhe fertig für den neuen Tag zu machen, um sich dann entspannt an den gedeckten Frühstückstisch zu setzen sowie ein appetitlich angerichtetes Frühstücksbuffet zu genießen, ist einfach großartig. Da fängt der Tag schon gut an. Wer in Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren möchte muss nicht weit reisen.

Sich in aller Ruhe zu Fuß oder mit dem Fahrrad an einen der schönen Cuxhavener Strände zu begeben, einen Strandkorb zu mieten und dann einfach die Seele baumeln zu lassen, was kann schöner sein? Die Aussicht auf das Meer oder das Watt zu genießen sowie am Horizont die vielen Schiffe, aufgereiht wie an einer Perlenkette, vorbeiziehen zu sehen, ist ein Traum. Sowohl die Wellen an den Strand schlagen und die Möwen kreischen zu hören als auch die salzige Seeluft in der Nase zu spüren, das ist maritimes Gefühl in Reinkultur! Die Gedanken schweifen. Der alltägliche Stress ist wie weggeblasen. Das ist Entspannung pur.

Sport im und am Wasser

In Cuxhaven laden ungefähr 10 km gepflegter Strand, sowohl vom Grünstrand in der Grimmershörner Bucht als auch die feinsten Sandstränden in Döse, Duhnen und Sahlenburg zu sportlichen Aktivitäten aller Art. Jeder, Anfänger sowie Fast-Profis finden hier  persönliche Herausforderungen. Wer in Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren möchte ist hier also goldrichtig.

Cuxhaven Freizeitaktivitäten haben oft mit Spaß in und am Wasser zu tun.

Cuxhaven Freizeitaktivitäten haben oft mit Spaß in und am Wasser zu tun.

Schwimmen

Wenn man Urlaub an der Nordsee macht, denkt man beim Stichwort schwimmen zuerst an das Meer. Ein Problem beim Wattenmeer von Cuxhaven ist, dass das Meerwasser nicht immer da ist, sondern bei Ebbe für mehrere Stunden verschwindet. Wenn das Wasser da ist, kann man besonders gut in den sogenannten Bojenbädern schwimmen. In Grimmershörn und Altenbruch gibt solche Bäder, die einen bestimmten Teil des Meeres mit Bojen abgrenzen und vom DLRG überwacht werden.

Bei Ebbe oder kühlem, windigen Wetter bieten sich Schwimmbäder als Alternative an. Im beheizten Meerwasser-Wellenbad im Erlebnisbad Thalassozentrum ahoi kann man das volle Programm eines Erlebnisbades genießen. Das Freibad Steinmarne liegt direkt am Deich zwischen Döse und Duhnen. Sein mit Meerwasser gefülltes Becken ist beheizt sowie mit einer schönen Liegewiese umgeben. Ein Baskettballkorb einerseits und ein Volleyballnetz andererseits ergänzen das Sportangebot. Ein Kiosk sorgt für das leibliche Wohl.

Im beheizbaren Freibad Oxstedt kann man nicht nur schwimmen, sondern auch zu dritt nebeneinander auf einer breiten Rutsche ins Wasser gleiten. Eine große Liegewiese sorgt für einen Platz an der Sonne. Mitten im Wald liegt das Waldfreibad Sahlenburg mit beheiztem Süßwasser sowie einer besonders breiten Rutsche. Ein Beachvolleyball-Platz sowie mehrere Tischtennisplatten laden zu weiterer sportlicher Betätigung ein. Wer nicht am Grillplatz selber grillen möchte, kann sich von der Gastronomie vor Ort verköstigen lassen.

Windsurfen

Auch in Cuxhaven zählt das Windsurfen seit vielen Jahren zu den beliebtesten Wassersportarten. In Sahlenburg und  der Grimmershörnbucht gibt es ausgewiesene Strandabschnitte zum Windsurfen. An beiden Standorten geben Surfschulen  Kurse für Einsteiger. Auch Einstiegskurse in den Trendsport „stand up paddling“ werden von den Surfschulen angeboten.

Kitesurfen

Wenn günstige Windverhältnisse herrschen, treiben die Kitesurfer ihre kleinen, wendigen Boards mit Hilfe großer Drachen weithin sichtbar über die Wellen. Gewagte Sprünge und Drehungen begeistern Kiter und die staunenden Zuschauer gleichermaßen. In Sahlenburg und bei der Kugelbake in Döse gibt es zahlreiche Kitesurf-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Beachsport und Beachfitness

Von Juni bis Ende August wird im VGH Stadion am Meer in Duhnen Beachvolleyball, Beach-Soccer und Beach-Handball gespielt. Das einzige feste Beachstadion an der Nordseeküste Deutschlands hat einen befestigten Center Court mit rund 1.200 Tribünenplätzen. Deutsche und Europäische Meister liefern sich spannende Wettkämpfe mit ihren Gegnern. Für jede der drei Beachsportarten gibt es jeweils noch 10 bis 30 Nebenplätze. Im Juli und August können auch Urlauber die Beachsportanlagen nutzen. Qualifizierte Trainer machen Sie fit für das wöchentliche Gäste-Turnier. Seien Sie dabei! Auch Fitness-Kurse am Strand werden im VGH-Stadion angeboten. Überwinden Sie die Trägheit! Für die maritime Kulisse ist gesorgt, machen Sie mit!

Wattwandern

Jeder Cuxhaven-Urlauber „muss“ bei Ebbe mindestens eine Wattwanderung machen. Empfehlenswert sind Wanderungen unter kundiger Führung. Die Wattführer kennen die Eigenheiten „ihres“ Watts genau. Sie achten auf das Wetter und auf die Zeit, wenn das Hochwasser zurückkommt. Außerdem verfügen sie über einen großen Schatz an spannenden und lustigen Geschichten rund um das Watt. So können Sie nicht nur unbesorgt das Naturerlebnis Wattwanderung genießen, sondern erfahren gleichzeitig noch etwas über Land und Leute. Wer in Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren möchte kann dies besonders gut bei einer außergewöhnlichen Wattwanderung tun. Ein sehr beliebtes und reizvolles Ziel für Ausflüge ins Watt ist die Insel Neuwerk, die zu Hamburg gehört. Zu Fuß dauert es etwa 2 Stunden, um nach Neuwerk zu gelangen, mit dem Pferdewagen eine Stunde.

Wandern und Walken

Spazierengehen ist Ihnen zu undynamisch? Sie wollen in Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren und suchen die sportliche Herausforderung in Verbindung mit abwechselungsreichen Landschaften? Dann sind Sie in Cuxhaven richtig. Sie können im Watt wandern oder im „Hinterland“ auf wunderbar erschlossenen und gepflegten Wanderwegen die Gegend. Es gibt viele erprobte Wanderwege, mit Symbolen gekennzeichnet, in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Längen. Für jeden ist etwas dabei, nur Bergwandern kann man hier nicht. Egal, ob Sie lieber allein oder in einer Gruppe losziehen wollen mit oder ohne kompetente Führung. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe, greifen Sie zu den Nordic-Walking-Stöcken und tun Sie etwas Gutes für sich und Ihre Gesundheit.

Radfahren

Sie sind nicht so gut zu Fuß oder fahren gerne Fahrrad? Dann bringen Sie doch Ihren vertrauten Drahtesel von zu Hause mit. Ansonsten können Sie  auch vor Ort ein Fahrrad mieten. Cuxhaven und Umgebung sind Ideal zum Radfahren. Das Land ist flach, nur kräftiger Gegenwind kann zum Problem werden. Mehr als 200 km Radwege sind ausgeschildert. Schwingen Sie sich auf das Rad und erkunden Sie die Gegend, auf eigene Faust oder unter kundiger Führung. Sie werden begeistert sein,  Cuxhavens abwechselungsreiche Landschaften vorbeiziehen zu sehen, während Ihnen der Fahrtwind um die Ohren bläst.

Reiten

„Das höchste Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“. Wenn das auch Ihr Motto ist können Sie in Cuxhaven und Umgebung viel erleben. In Cuxhaven und Umgebung gibt es zahlreiche Reiterhöfe die einen Reiterurlaub anbieten. Hier können Sie das Reiten erlernen und Ausflüge in die Umgebung unternehmen. Wenn Sie Ihr eigenes Pferd mitbringen möchten, gibt es Gastboxen für Ihren Liebling. Eine Reitkarte verzeichnet das Reitwegenetz von Cuxhaven und Umgebung.

Sie können aus einer Vielzahl von Touren wählen. Dieses attraktive Reitgebiet direkt an der Nordseeküste erfordert einen hohen Pflege- und Instandhaltungsaufwand. Deshalb muss jeder Pferdefreund eine Reitvignette kaufen und deutlich sichtbar am Kopf des Pferdes anbringen. Eine besondere Möglichkeit für Reiter ist in Cuxhaven das Reiten im Watt. Bei Ebbe bietet sich die Gelegenheit über den Meeresboden zu reiten. Ein Erlebnis der besonderen Art ist der Ausritt von Sahlenburg zur Insel Neuwerk. Ein Markierter 11 km langer Weg führt Sie durch das Watt. Wer ganz sicher gehen möchte, kann an einer geführten Tour nach Neuwerk teilnehmen. Sie können oder möchten nicht selber reiten? Dann nehmen Sie doch an einer Plan- oder Wattwagenfahrt teil. Es gibt die Möglichkeit neben den Kutscher Platz zu nehmen und die Landschaft über den Pferderücken hinweg zu genießen.

Duhner Wettrennen

Seit 1902 findet in Duhnen das international bekannte Duhner Wattrennen statt. Während des sechstündigen Spektakels liefern sich im Wechsel Galopper und Traber spannende Rennenum den Sieg. Interessiert verfolgt wird diese spannende Veranstaltung nationaler und Internationaler Presse, Rundfunk und Fernsehen. Ein riesiges Rahmenprogramm begeistert sowohl mit Musik und Gastronomie als auch mit der Möglichkeit zum Abschluss von Pferdewetten. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf. Wer in Cuxhaven Freizeitaktivitäten ausprobieren möchte, sollte sich dieses Ereigniss nicht verpassen. Der Deich in Duhnen verwandelt sich in eine riesige Tribüne, von der aus Sie das einmalige Pferde-Sport-Event bestaunen können. Lassen Sie sich dieses Spektakel nicht entgehen!