Timmendorfer Strand Urlaub genießen - jetzt urlaub machen

Timmendorfer Strand Urlaub genießen

Timmendorfer Strand

Mehr als ein Kurort an der Ostsee

Am Timmendorfer Strand Urlaub genießen tut gut! Nah am Meer, naturverbunden, aufgeräumt und gepflegt. Im Dreieck Lübeck, Travemünde und der Gemeinde Scharbeutz gelegen schlägt das touristische Herz der Region. Links oben, an der Ostsee, in der Lübecker Bucht, liegt der beliebte Kurort Timmendorfer Strand. Hier gibt es alles, was sich unterschiedlichste Urlauber wünschen. Ausgelassenheit, Trubel und Events, Restaurants sowie immense sportliche Angebote von luxuriös bis einfach, begeistern die einen. Ruhige Hotels der gehobenen Kategorie, gepflegte Ferienwohnungen und Ferienhäuser sowie kulturelle Highlights, Naturschönheiten und Stille, die anderen. Timmendorfer Strand grenzt unmittelbar an die immer noch wunderschöne Hansestadt Lübeck. Nicht weit ist es bis Travemünde und ganz dicht dabei, gleich nebenan, liegt die Gemeinde Scharbeutz.

6,5 Kilometer Sandstrand

Timmendorfer Strand

Der direkt an der Ostsee gelegene Kurort mit knapp 9000 ganz auf den Tourismus eingestellten Einwohnern verfügt über einen sensationellen Sandstrand von 6,5 Kilometern Länge. Timmendorfer Strand ist seit 1954 staatlich anerkanntes Seeheilbad.

Roter Teppich ausgerollt

Der ganz auf den Empfang von jährlich 180 bis 200 Tausend eintreffenden Gästen ausgerichtete Seebadeort gibt sich größte Mühe, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu bereiten. Häuser, Straßen, Plätze, Seebrücken, Strandpromenade, Strand, Restaurants, Cafes, Hotels, Ferienwohnungen und die freundlichen Menschen wirken einladend auf Besucher von nah und fern. Hier macht man gerne Urlaub!

1,5 Millionen Übernachtungen

Kein Wunder, dass Timmendorfer Strand mit 1,5 Millionen Übernachtungen pro Jahr zu den Spitzenreitern der Region gehört. Timmendorfer Strand ist beliebt bei Alt und Jung, 37 % der Gäste kommen aus Nordrhein–Westfalen, 18 % aus Niedersachsen nicht zu vergessen die zahlreichen Hamburger.

Freizeitangebote

Timmendorfer Strand hat zusammen mit dem unmittelbar angrenzenden Scharbeutz und der Gemeinde Niendorf insgesamt drei Hallenschwimmbäder. Ein privat betriebenes Meerwasserschwimmbad, ein Meerwasserhallenbad und die Ostsee-Therme. Insofern bieten sich den Gästen im Sommer der riesige Badestrand an der Ostsee und im Winter oder bei weniger trockenem Wetter die Hallenbäder zum Vergnügen an. Für Freunde des Golfs und des Minigolfs sind ein Golfplatz und zwei Minigolfplätze im Angebot. Zwei Segelschulen, mehrere Sportstätten und eine Skateanlage machen das sportliche Freizeitangebot vollständig. Nicht zu vergessen ist der Kurpark, in dem sich mehrere der genannten Einrichtungen befinden.

Verkehrsanbindung

Zu erreichen ist Timmendorfer Strand mit dem Auto über die Bundesautobahn A1, Abfahrt Ratekau, und über die Bundesstraße 76, Fahrtrichtung Eutin – Travemünde, sowie mit der Bahn über die Strecke Hamburg-Lübeck-Neustadt-Puttgarden.

Beste Reisezeit Timmendorfer Strand

Gäste, die Wert auf mehr als 5 Sonnenstunden pro Tag legen, sind gut beraten, in der Zeit von April bis September hier anzukommen. Mit 6 oder 7 Sonnenstunden am Tag kann in den Monaten Mai bis einschließlich August gerechnet werden. Die höchsten Temperaturen, 21 Grad Celsius und mehr, sind im Durchschnitt in den Monaten Juni, Juli und August zu erwarten.  Alles in allem können hier die Monate April bis September als die sonnenintensive Zeit des Jahres bezeichnet werden. Sie sind also für eher Sonnenbedürftige zu empfehlen.

Auch in den eher ruhigen Monaten von Oktober bis Februar kann man sich bei Spaziergängen und Ausflügen mit dem Fahrrad in Timmendorfer Strand gut erholen. Da in praktisch allen Monaten des Jahres auch immer ein paar Regentage dabei sind, ganz normal in diesen gemäßigten Breiten, ist zweckmäßige Kleidung und ein griffbereiter Regenschirm immer zu empfehlen. Wer einmal dort war, wird bestätigen, Timmendorfer Strand ist eine Reise wert, eigentlich zu jeder Jahreszeit.